cbing

Curbach Bösche Ingenieurpartner
Curbach Bösche Ingenieurpartner
Beratende Ingenieure PartG mbB

Projekte
Profil
Publikationen
Kontakt
Team
Philosophie

Ingenieurbau

BÜ Beseitigung Oschersleben

Um eine niveaufreie Querung der B 246 in Höhe des Bahnübergangs (BÜ) der Magdeburger- und Schmerkerstraße umzusetzen, wurde das Straßenniveau der B 246 über Rampen abgesenkt. Die hergestellte Bahnquerung erfolgte durch eine EÜ und der Verlauf der Straße und Fußwege wurde in Stahlbetontröge aus WU-Beton verlegt. Die nördliche und die südliche Rampe haben eine Länge von ca. 66 m bzw. 94 m und bestehen aus Trogabschnitten zwischen 5 m und maximal 19 m, die durch Raumfugen getrennt sind. Die EÜ wurde als wartungsarmer Vollrahmen hergestellt, welcher –um Verzögerungen im Betriebsablauf der DB AG geringzuhalten- seitlich eingeschoben wurde. Besonders die unterschiedlichen Abmessungen und Radien der Trogbauwerke stellen eine Herausforderung in der Bewehrungsführung und Berechnung dar.
Bauherr:
DB Netz AG
Jahr:
2017
cbing:
Ausführungsplanung
Maße:
Gesamtlänge Tröge 160,00 m, Stützweite EÜ 18,90 m
01-cbing-ingenieurbau-oschersleben
02-cbing-ingenieurbau-oschersleben
03-cbing-ingenieurbau-oschersleben
04-cbing-ingenieurbau-oschersleben
05-cbing-ingenieurbau-oschersleben
06-cbing-ingenieurbau-oschersleben
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow